www.music-newsletter.de

Du bist im Verzeichnis aller von uns vorgestellten Bands oder Acts, deren Name mit dem Buchstaben “A” beginnt. Um in andere Verzeichnisse zu gelangen, klicke einfach auf die unten angebotenen Links. Mit einem Klick auf den Pfeil neben dem Album-Titel kommst Du zum Start dieses Verzeichnisses.

Verzeichnis A

Übersicht “A”

Neue CDs

Music Genres

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Terre 345

 

 

 

MAYA AZUCENA “CRY LOVE”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page    

Maya Azucena - Cry Love

TITELVERZEICHNIS:

01.  Cry Love
02.  Shine
03.  Near
04.  Changed My Mind
05.  The Half
06.  Belong To The Sun
07.  My Back’s Not Up Against The Wall
08.  Run Into The Light
09.  Warriors
10. Live On
11. Little Ghetto Boy

Label: Halfnote Records

NEO SOUL

Für Fans von: Meshell Ndegeocello – Macy Gray – Chaka Khan - Asa

USA

„If Justice would have wings, she would sing, Cry Love“ singt MAYA AZUCENA im Titelsong ihres dritten Studio Albums und prangert soziale Missstände im Heimatland USA und speziell ihrer Heimatstadt Brookyln an. Sie echauffiert sich über Hunger, ausgesetzte Babys, die Armut von alten Leuten, aber auch verletzte Gefühle nach einer langjährigen Liebe. Stimmlich erinnert sie mich an die junge Lauryn Hill, die Musik des ersten Stücks lässt mich an den funky R&B Mix denken, den Meshell Ndegeocello auf ihren Neo-Soul-Funk Platten anbietet.

Die schnellste Nummer ist „The Half“ (mit dem Rockriffing des Living Colour Gitarristen Vernon Reid) – aber aufgrund diverser Rhythmuswechsel kaum tanzbar – geht zudem mit schrillem Keyboardgewitter etwas in Richtung „Janelle Monae“ oder „Santigold“. Gefühlvoll & akustisch werden „Belong To The Sun“ und „Live On“ vorgetragen (Maya wandert wie ein musikalisches Chamäleon locker zwischen dem dunklen Timbre einer Tracy Chapman und dem kristallklaren Ausdruck der Britin Leona Lewis), einen  poppigen Reggae (152,8 bpm) gibt’s mit „My Back’s Not Up Against The Wall“ (in der zweiten Hälfte des Songs gastiert mit INI KAMOZE ein alter Bekannter), was sie gesanglich drauf hat, zeigt sie im Soul-Groover „Run Into The Light“ – gleichzeitig eines der besten Stücke des Albums. Aber es wird noch besser: Spätestens beim knackigen funky „Warriors“ habe ich die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht & stehe auf dem Redaktionstisch & animiere alle Anwesenden zum Toben.

FAZIT: Ein modernes (fantastisches) & anspruchsvolles Soul Album, das qualitativ Welten über dem Niveau der 0815-R&B Veröffentlichungen all der Beyonces oder Nicole Scherzingers anzusiedeln ist.

VÖ: 13.09.11

Verfügbar: CD  & digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.mayaazucena.com/  &  http://twitter.com/#!/mayaazucena

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx