www.music-newsletter.de

Du bist im Verzeichnis aller von uns vorgestellten Bands oder Acts, deren Name mit dem Buchstaben “A” beginnt. Um in andere Verzeichnisse zu gelangen, klicke einfach auf die unten angebotenen Links. Mit einem Klick auf den Pfeil neben dem Album-Titel kommst Du zum Start dieses Verzeichnisses.

Verzeichnis A

Übersicht “A”

Neue CDs

Music Genres

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

ALLEGAEON “FORMSHIFTER”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page   Bezugsmöglichkeit CD

TECH DEATH

Für Fans von:  Arsis - Detonator - External Tumor - Goats

USA (COLORADO)

Ezra Haynes’ Stimme hört sich an, als ob er ein Rohr aus der Kanalisation zum Mikrofonständer umfunktioniert hat und in die unterirdischen Gewölbe hinein röhrt, um  Ratten, Krokodilen und asylierenden Urlaubern Vergnügen zu bereiten. Greg Burgess & Ryan Glisan wühlen in ihrem Technik-Fundus und kramen Two-Hand-Tappings hervor, die übers gesamte Griffbrett fliegen und sorgen für zweistimmige Saitengefechte & donnernde „Muted-Palm-Riffs“. Langweilig wird es den restlichen Musikern auch nicht, denn Bass & Drums sorgen in jedem der 10 Tracks (Spielzeit: 52:49) für Breaks und Tempowechsel & gemeinsam rechtfertigt das Quartett aus Colorado seinen Ruf als eine der besten US Technical Death Metal Bands. Die Vielseitigkeit der 4 Holzfäller zeigt sich  im melancholisch angehauchten akustischen Outro von „Iconic Images“.

Allegaeon - Formshifter

VÖ: 08. 05. 12

Verfügbar: CD &  digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: https://allegaeon.bandcamp.com/album/formshifter

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Aktuelle Preise & Bezugsmöglichkeiten der hier vorgestellten CDs    Dieser Pfeil bringt Dich wieder nach oben - This beautiful arrows takes You back to the start

x

Um in die einzelnen Songs hinein zu hören, klicke auf den Namen des Interpreten, wenn Du das vorgestellte Album kaufen möchtest, klicke auf den Button “kaufen bei amazon.de” - mit Deinem Kauf über den Link sorgst Du a) dafür, dass Dr. Music’s Rassekatzen immer ordentlich Futter im Napf haben :-) und  b) unterstützt Du natürlich alle hier vorgestellten Künstler & Bands!

Um ein Album qualitativ von einem anderen zu unterscheiden, habe ich Mitte der 70er Jahre begonnen, für jeden Song eine Note zu vergeben, die Summe der Noten aller Songs ergab dann den Notendurchschnitt, anhand dessen ich den Quotienten ermittelte. Zu Beginn “arbeitete” ich mit den Noten “1,5”, “2”, “2,5” und so weiter. Später reichte mir das dann nicht mehr. Ich verfeinerte das Notensystem, in dem ich zusätzlich die “1,25”, “1,75” und “2,25” vergab, Anfang der 00er Jahre kamen dann noch die Zwischennoten “1,875” und “2,125” hinzu. Diese letzten beiden Zwischennoten werden beim ersten Anhören eines Albums nur tendenziös vergeben und  später zur “2” oder “1,75” gewandelt. Anmerkung: Eine “1,25” ist äusserst selten und auch die Note “1,5” wird beim ersten Anhören nur ganz selten vergeben. Nach der “2,25” und der “2,5” wird die Bewertung nach unten dann nur noch in “0,5”er  Schritten durchgeführt. Ich bin überhaupt nicht verrückt, nur etwas musikverrueckt :-)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx